Produktkosten optimieren

Worin sieht Ihr Kunde wirklichen innovativen Mehrwert und was ist er bereit dafür zu zahlen?

Typische Ausgangssituationen unserer Kunden:

  • Die Zielkosten (Target Costs) berücksichtigen nicht die Preisvorstellung der künftigen Kunden.
  • Der Kunde muss für Funktionalitäten zahlen, die er nicht benutzt oder lediglich als „nice to have“ deklariert.
  • Produkte stellen sich nach dem Serienanlauf als teurer heraus, als ursprünglich geplant.

Es gibt drei Erfolgsfaktoren bei der Realisierung wettbewerbsfähiger Target Costs. Erstens konsequente Fokussierung auf den wirklichen Mehrwert für den Kunden, zweitens Ausschöpfen aller Kostenoptimierungspotenziale und drittens permanente Transparenz im Entwicklungsprozess zu den zukünftigen Produktkosten. Mind Ventures unterstützt Sie in allen drei Handlungsfeldern und realisiert erhebliche Produktkosteneinsparungen für Ihr Unternehmen.

Unsere Leistungsbausteine:

  • Kundenbedarfsanalysen
  • Target Costing-Initiativen zur Ermittlung der Zielkosten für einzelne Funktionsbausteine
  • Produktkostenoptimierung über die vier Hebel:
    • Wertanalyse
    • Variantenreduzierung
    • Herstellkostenreduzierung
    • Beschaffungskostenreduzierung
  • Aufbau eines Produktkosten-Controllings