Wer steckt hinter Mind Ventures?

Christian BeckChristian Beck
Managing Director,
Diplom Wirtschaftsingenieur

In meiner Laufbahn als Management Berater habe ich festgestellt, dass die wirklich großen Entwicklungschancen häufig ungenutzt bleiben. Das liegt daran, dass viele Beratungsprojekte fachbereichsbezogen organisiert sind, also z.B. nur im Vertrieb, Einkauf oder in der FuE aufgehängt sind und somit lokale Optima anstreben. Nachhaltiges Wachstum kann aber nur entstehen, wenn am Ende des Tages der Kundennutzen verbessert wurde. Hierzu müssen die unternehmensweiten Ursachen- und Wirkungsbeziehungen bekannt sein und alle Fachbereiche müssen Ihren Beitrag zu einem gemeinsamen Ziel leisten.

Für welchen Beratungsansatz steht Mind Ventures?

Mind Ventures steht vorweg für langjährige Erfahrung im Themengebiet Operations (also für Themen wie Einkauf, Produktentwicklung und Produktion) und Vertrieb. Diese ganzheitliche Erfahrung erlaubt uns, Wachstumspotenziale übergreifend zu verstehen und prädestiniert uns für die Arbeit mit Geschäftsführern, die ein Auge für das Unternehmen in Gänze brauchen.

Welchen Hintergrund hat Christian Beck?

Meinen ersten Einsatz in der Beratung hatte ich im Praktikum während meines Studiums. Mein damaliger Chef attestierte mir ein „hochkonzentriertes Beraterblut“. Seitdem bin ich nun schon über 15 Jahre als Management Berater tätig und habe in dieser Zeit die vielfältigsten Erfahrungen gesammelt. Sehr intensiv habe ich die Luft- und Raumfahrtindustrie beraten. Außerdem habe ich zahlreiche Projekte in der Automotive-Industrie, im Maschinen- & Anlagenbau und in der Telekommunikationsbranche geleitet.

Welche Projekte bereiten dir die größte Freude?

Am liebsten bin ich bei größeren Mittelständlern, bei denen man mit wenigen, präzisen Handgriffen viel bewegen kann. Im Vordergrund steht für mich aber immer die Beziehung zu meinem Auftraggeber. Wenn Vertrauen und Respekt gegeben sind, lassen gute Projektergebnisse nicht lange auf sich warten.